Am 16.08.2019 ist in unserer Schule ein Sportfest gewesen. Es wurde in einer Projektwoche von den 5. Klassen geplant. Am Tag des Sportfestes wurden von den Klassen 5b und 5a die Stände geleitet. Die 5c hatte die neuen Erstklässler durch die Stände geleitet und ihnen geholfen ihre Zeiten, Weiten und Punkte in den Laufpass einzutragen. Nicht alles lief gut. An manchen Stationen waren nicht genug Kinder, um diese zu betreuen. An beliebten Stationen waren zu viele Kinder, man musste lange warten und es regten sich viele auf. Trotzdem hatten die meisten Schüler Spaß!

Es gab Stationen wie: Parcour, Rugby, Hürdenlauf und Zielwerfen. Das Sportfest fing gegen 8:30 Uhr an und endete gegen 13:30 Uhr. Die Siegerehrung fand am darauffolgendem Dienstag statt. Da diese so lang dauerte konnten nicht alle Urkunden verteilt werden und die 1. bis 3. Klassen mussten schon früher gehen. Ich würde mir für das nächste Sportfest wünschen, dass noch mehr Kinder und Lehrer die Stationen betreuen.

Autor: Hans-Günter-Jürgen