Schauspielerei ist ein vielseitiger Job. Er ist außerdem sehr beliebt, schon von klein an träumen Kinder von der Schauspielerei. Es gibt viele sehr gute Schauspieler wie Karoline Herführt, Florian David Fitz, Matias Schweighöfer und Till Schweiger. Als Schauspieler muss man sehr vielseitig sein. In Filmen wie die kleine Hexe gibt es traurige, humorvolle und bedeutungsvolle Szenen. Außerdem ist der Job sehr anstrengend. Denn man muss jede Szene nochmal und nochmal und nochmal drehen, bis sie endlich im Kasten ist. Kinder dürfen am Tag 8 Stunden drehen, aber nur 30 Tage im Jahr. Sie haben natürlich auch Pausen (bis zu 1-2 Stunden). Danach geht es für sie weiter mit dem Drehen.

 

Bis zur Karriere

Es ist ein langer Weg, um ganz groß rauszukommen. Erst fängt man meist mit Werbung an. Mit viel Glück bekommt man schnell seine erste Hauptrolle. Für die großen Kinos in denen der Film gespielt wird. Wenn er startet, gibt es meistens eine Premiere. Dann Läuft man über den roten Teppich, auf dem man für die Presse fotografiert wird. Ist man einmal Berühmt, kommt ein Casting nach dem anderen.

 

 

 

Bildquelle:

https://www.flickr.com/photos/hubertburdamedia

https://de.wikipedia.org/

 

Von: Lady Gaga