Laufen für einen guten Zweck

Das traditionelle Potsdamer Lauffest im Stadion des Luftschiffhafens, lockte hunderte laufbegeisterte Schülerinnen und Schüler auf die 400 m Tartanbahn. Erstmalig nahm die Grundschule im Bornstedter Feld an dieser Veranstaltung teil.
Am 15.09.2017 fuhren die Klassen 2b, 3a und 3c zum Stadion, um sich mit flinken Beinen auf die Bahn zu begeben. Dabei wurden die Ausdauer und das Durchhaltevermögen der Kinder auf eine „harte“ Probe gestellt. Mit jeder erfolgreich abgeschlossenen Runde, erhielten die Sportler ein Gummibändchen im Wert von 2 € für den Spendentopf. Unsere Schule war mit knapp 100 Schüler, drei Lehrern und zahlenreichen fleißigen Elternhelfern vertreten. Bei bestem Wetter liefen unsere Schüler die 400 m Strecke insgesamt 730 Mal ab, so dass sie einen großen Spendenbetrag für die Altenhilfe Potsdam erlaufen konnten.
Wir gratulieren allen Schülern für die erfolgreiche Teilnahme beim 13. Lauffest in Potsdam und bedanken uns sehr für die tolle Hilfe der zahlreichen Elternhelfer.

Mit sportlichen Grüßen
J. Dittmann, J. Nitsche und S. Liebke